Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

giovedì 4 dicembre 2014

Arno, il sole autunnale e la volpe fortunata / Arno, die Herbstsonne und der glückliche Fuchs












Mentre il sole fa risplendere i colori dell'autunno ed incanta la mamma fino a farle perdere il controllo dell'interruttore della macchina fotografica, ...

Während die Sonne die Herbstfarben nur so strahlen lässt und damit die Mamma so verzaubert, dass sie die Kontrolle über den Auslöser der Kamera verliert ...


io prendo la cosa con molta più filosofia e invece di stare con le zampe nelle zampe,...

trete ich der Sache ganz anders gegenüber und anstatt nutzlos durch die Gegend zu wandern,.... 


ne approfitto seriamente per dedicarmi ad un'attività celestiale: 

ergreife ich die Gelegenheit und widme mich einer himmlischen Beschäftigung: 


esatto, amici miei carissimi, mi accingo con grande dedizione e acribia a rotolarmi con sommo piacere nell'erba umida! 

Ganz genau, meine lieben Freunde, ich setzt an, mich mit Hingabe und Akribie im herrlich feuchten Gras mit Höchstgenuss zu wälzen! 



Ahaaaaaaaaaaaaa! 


Beh, che hai da fissare con quell'aria critica, umana? Solo perché a te non piacciono le macchiette di terra doverei forse io rinunciare a cotanto divertimento? 

Was kukst du mich so kritisch an, Mensch? Nur weil du die Erdefleckchen auf meiner Stirn nicht magst, sollte ich auf so viel Spaß verzichten? 





La mia esplorazione del territorio un sabato pomeriggio di sole nel parco continua imperterrita, visto che siamo solo all'inizio e sapete già quanti alberi aspettano ansiosi il mio controllo! 

Meine Untersuchung des Territoriums an einem sonnigen Samstagnachmittag im Park geht weiter. Da wir erst ganz am Anfang stehen könnt Ihr Euch vielleicht vorstellen, wie viele Bäume schon ungeduldig auf meine Überprüfung warten! 


Il male è che sono proprio grandi e quindi impiego molto tempo, se voglio essere preciso con il mio lavoro, a girarci tutto intorno, ma vi posso assicurare che ne vale davvero la pena! 

Das Problem ist, dass sie wirklich sehr groß sind. Darum brauche ich jede Menge Zeit, wenn ich gewissenhaft mit meiner Arbeit sein will. Ich muss ringsrum laufen, aber ich kann Euch versichern, dass es sich sehr lohnt! 


Solo così infatti un poliziotto nato come me, con la mania di persecuzione, ehm, di precisazione, insomma, una vera "caccola", come mi definsce la mamma, può essere sicuro che niente gli sfugga! 

Nur so, nämlich, kann ein geborener Polizist wie ich, gesegnet mit Verfolgungs , ähm, Prezisierungswahn, so ein richtiger Penibelhund, wie die Mamma mich nennen würde, sicher sein, dass ihm nichts entgeht! 





Ma non commettete l'errore fatale di credere che questa prediletta attività mi distolga completamente da ciò che mi accade attorno! 

Aber macht Ihr nicht den verheerenden Fehler zu glauben, dass ich durch die geliebte Tätigkeit komplett abgelenkt werde! 



I due potenti radar che ho al posto delle orecchie non perdono una virgola! 
Sia davanti....

Denn zwei mächtigen Radaranlagen, die ich anstatt der Ohren auf dem Kopf trage, kann nichts entgehen!
 Egal ob vorne....


.... che dietro, sono sempre informato al top! 

... oder hinten, ich bleibe immer top informiert! 




Non si stupirà nessuno allora, se ogni tanto mi concedo una pausa ristoratrice su di un letto di croccanti foglie cadute! 

Dann wird niemand erstaunt sein, wenn ich mir ab und zu eine kleine Pause auf diesem Bett voll knusprigen Blättern gönne!




Ma quale pausa e pausa! È la mamma che mi intima di mettermi a terra per scattare di nuovo una delle sue sdolcinate fotografie, mentre io scalpito di impazienza e continua a seguire gli avvenimenti intorno a me! 

Aber das ist gar keine Pause! Die Mamma hat mir befohlen, Platz zu machen! Damit sie noch mehr kitschige Fotos schießen kann, während ich ganz ungeduldig die Geschehnisse um mich herum weiter beobachte! 


Che pazienza ci vuole con questi umani col pallino delle foto! 

Man braucht so viel Geduld mit diesen Foto fixierten Menschen! 


Mi sembra di intravedere già un alone di Santità canina intorno alle orecchie.....

Man könnte meinen, man sichtet schon ein Schimmern  meines Heiligscheins hinter meiner Ohren....



Comunque sia, un che di mistico, queste giornate di tardo novembre lo hanno davvero! 

Wie es auch immer sei, diese Spät-November-Tage haben was Mystisches an sich! 




E mentre perdevo tempo dietro alle scemenze della mamma, quaggiù è capitato un vero malestro! Un ramo enorme spezzato! 

Chiaramente mi sento in dovere di iniziare ad indagare a modino per scoprire chi si è permesso di procurare un simil danno! 

Aber während ich meine kostbare Zeit mit den Angelegenheiten der Mamma verplemperte, schaut her, was hier alles passiert ist! Ein Ast ist gebrochen! 

Ich fühle mich unmittelbar dazu berufen, mit den Untersuchungen anzufangen, damit man bald erfährt, wer Schuld an so eine Misere hatte! 



Annuso e annuso...

Ich schnüffle und schnüffle..... 



analizzo e analizzo...

analysiere und analysiere.... 


esamino ed esamino....

überprüfe und überprüfe.... 


controllo e ricontrollo....

kontrolliere und kontrolliere nochmals.... 


... e alla fine non ho scoperto niente! Ma questo significa solo che allora è stato per forza il vento! Vedi mamma, come è utile investigare? 

....und am Ende habe ich nichts entdeckt! Das kann nur bedeuten, das der Wind gewesen ist! 
Siehst du, Mamma? Die Untersuchung war schon nützlich! 


Altrimenti avresti potuto dare la colpa ad un innocente, per esempio quel cavallo laggiù! 

Ansonsten hättest du jemanden Unschuldigen verdächtigen können, zum Beispiel das Pferd da hinten! 



Non ditemi, per cortesia, che non ha un'aria sospetta! 

Erzählt mir bloß nicht, dass es nicht verdächtig aussieht! 











Senza di me avreste pensato che questo sia un tronco di albero normale...

Ohne mich hättet Ihr womöglich gedacht, dass dieser Baum einen normalen Stamm hat.... 






Con me sotto le sue fronde invece potete stabilire quanto questo sia grande in verità! 

Wenn ich drunter stehe, aber, merkt Ihr sofort, dass er in Wahrheit sehr groß ist! 





Ma l'albero più grande che io conosca in questo parco, è quello della foto con il cavallo, ci avete fatto caso? Non vi preoccupate, la prossima volta ve lo mostrerò più dettagliatamente! 

Aber der größte Baum in dem ganzen Park, den ich kenne, habe ich Euch beim Pferdefoto gezeigt, habt Ihr ihn bemerkt? Macht Euch keine Sorgen, das nächste Mal werde ich ihn Euch ganz genau zeigen! 




Adesso ci stiamo avvicinando al grande prato dei cani. 

Wir nähren uns der großen Hundewiese.



Come a non volerlo manco a dire, ecco che gli incontri si fanno più frequenti man mano che ci avviciniamo! 

Und was für ein Zufall, sofort treffen wir auf welche! 


Gente strana, eh? Passeggiatori del fine-settimana, come questo qua, che prima arriva di corsa per annusarmi e non appena gli voglio ricambiare la cortesia....

Komische Leute, gell? Wochenendspaziergänger, wie dieser da, der zuerst auf mich zuschießt, um mich zu beschnuppern und so bald ich das Gleiche bei ihm machen will.... 



Zacchetè, fa l'offeso e si ritrae! Che maniere del cavolo! Meno male che sono di buon umore e non mi lascio influenzare da certi modi! 


Zac, der tut beleidigt und ziert sich! Was für Manieren! Zum Glück bleibe ich gut gelaunt und lasse mich von so einem Benehmen nicht anstecken! 




Eccolo che manda avanti il fratello grande, il pavido! Neanche gli avessi detto niente, io! Ci mancava solo che si mettesse ad urlare come una femminuccia! Tsè! 

Seht her, er schickt seinen großen Bruder vor, der Angsthase! Als ob ich ihm was gesagt hätte! Es hätte nur gefehlt, dass er wie ein Mädchen zu kreischen anfinge! Tse! 




Anche presso uno dei miei alberi preferiti scopro con grande sgomento un altro danno! 

Und hier wieder einen Baumschaden bei einem meiner Lieblingsbäume! 


Mentre da questa parte tutto sembra essere in ordine ed intatto....

Während es hier alles in Ordung und intakt ausschaut.... 


Da questo lato si possono rimirare i danni! 

Sieht man auf dieser Seite erhebliche Verstümmelungen! 





Basta che vada via per un paio di settimane e quando torno è tutto un gran macello! 


Sobald ich hier ein paar Wochen fehle, schaut her, was ich für ein Durcheinander vorfinde! 




Sono salito di nuovo di vedetta per avere il tutto meglio sotto controllo! 

Besser ist es, wenn ich Wache stehe, denn ich habe wirklich alles unter Kontrolle! 



Almeno il posticino comodo comodo, da cui osservare il mondo con calma, è sempre a mia disposizione! 

Zumindest mein altes Beobachtungsplätzchen ist noch vorhanden! 



Infatti, oh mamma mia, all'improvviso ecco che alla destra della mamma spunta dei cespugli niente meno che una vera volpe in carne e coda! 

Una volpe terrorizzata con un Golden Retriever pazzo di gioia che la insegue, manco avesse visto l'incarnazione di tutti i suoi sogni fatta realtà sfrecciare davanti a lui! 


Oh mein Gott, plötzlich schießt ein echter Fuchs aus dem Gebüsch rechts der Mamma! 

Ein terrorisierter Fuchs mit einem Golden Retriever, der sein Glück kaum fassen kann, dicht hinterher! 




La volpe passa davvero a tre-quattro metri dalla mamma e procede ad alta velocità e zigzagando verso la metà del prato dei cani! 

Ora non voglio farvela troppo drammatica, ma lo sapete quante persone e quanti cani si trovano in un sabato di sole contemporaneamente sul suddetto prato? Troppi, per una sola volpe! 

Der Fuchs läuft zigzag drei-vier Meter an der fassungslose Mamma vorbei und mit erhöhter Geschwindigkeit Richtung Hundewiese! 

Ich will es jetzt nicht zu dramatisch machen, aber habt Ihr eine Ahnung, wie viele Leute und Hunde sich gerade eben auf dieser Wiese aufhielten? Viel zu viele für einen einsamen Fuchs! 



E la mamma? La beota, invece di prendere al volo l'occasione e scattare 2000 foto ravvicinate con l'animaletto selvaggio, cosa fa? 

Si prende un accidente, perché pensa che io sono pure a pochi metri dalla preda cieca di paura, che anzi mi viene proprio incontro servita su un vassoio d'argento.... 

Oddio, pensa lei, stanotte cercheremo Arno per tutto il parco, chissà dove la rincorre adesso! 

Und die Mamma? Die Doofe, anstatt sofort zur Kamera zu greifen und die Chance ihres Leben zu nutzen und somit 2000 Fotos aus der Nähe vom wilden Tier zu schießen, was macht sie? 

Sie erschrickt sich zu Tode, denn sie denkt nur an meine Nähe zum vor Angst blinden Fuchs, der eigentlich ganz in meine Richtung wie ein Pfeil läuft, auf dem Silbertablett serviert, so zu sagen....

Oh Göttchen, hat sie gedacht, heute Nacht werden wir Arno überall im Park suchen müssen, wer weiß wohin er ihm hinterher rennt! 




Invece, Arno, cioè io, il poliziotto ligio all'ordine e alle regole della buona creanza, che forse, come suppone la mamma, nemmeno si è accorto che era una volpe, ma che invece magari ha fatto finta di niente per evitarsi casini inutili, ecco, dicevo, io mi sono fiondato senza indugi sul Golden Retriever, correndo questo troppo felice e senza cervello e gli ho spiegato che il superare i limiti di velocità in un parco pubblico etc. etc. , non è una buona cosa! 

Aber, ich, Arno der Polizist, der Zucht und Ordnung liebt, der vielleicht nicht einmal in der Aufregung gemerkt hat, dass es ein Fuchs war, oder aber vielleicht doch, aber hat so getan, als ob nichts wäre, damit er keinen Ärger bekommt, so sagte ich, ich Arno bin sofort zum Golden Retriever gerannt, da er viel zu schnell unterwegs war, so fröhlich und hirnlos wie er mir schien, und habe ihm sofort erklärt, dass es keine gute Sache sei, die Geschwindigkeitslimits zu übertreten, besonders nicht in einem öffentlichen Park! 

Così la povera volpe, bestiola non stupida per antonomasia, è riuscita a seminare il suo inseguitore, ha scartato elegantemente un paio di curiosi in avvicinamento e si è portata in fine in salvo nel bosco all'altro limitare del prato! 

Somit konnter der arme Fuchs unbehelligt weiter sausen, da er, wie bekannt, nicht ein blödes Tier ist! Er konnte die Verfolger abhängen, ein paar Neugierige, die sich näherten, elegant ausspielen und endlich kam er ans andere Ende der Wiese an und war schließlich im Wald gerettet! 


Queste sopra sono le foto che la distratta è poi riuscita a raccapezzare non appena appurato che io non mi davo all'inseguimento, 

E proprio sul più bello interrompiamo qui la nostra passeggiata  e vi rimandiamo alla prossima per l'ultima parte.

Hier oben könnt Ihr die einzigen brauchbaren Fotos betrachten, die die Geistesabwesende doch am Ende zusammenkratzen konnte, sobald sie merkte, dass ich doch keine Interesse an der Verfolgungsjagd hatte.

Und genau hier machen wir wieder eine Pause und werden unseren Spaziergang das nächste Mal mit dem letzten Teil weiterführen. Bis dann! 

28 commenti:

  1. Lieber Arno,

    wie schön Dich wieder bei einem Spaziergang begleiten zu können - und dann noch mit so wunderbaren Bildern, Farben und aufregenden Ereignissen :)
    Ich finde es toll, wie aufopferungsvoll Du die Bäume inspizierst. Das ist ja eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe - und sicher auch sehr anstrengend. Dabei noch die Geduld zu haben, sich von der Mamma fotografieren zu lassen ist toll.
    Aber die Geschichte mit dem Fuchs ist mein persönliches Highlight heute - nicht das ich geglaubt hätte, Du würdest ihn jagen. Aber dass Du den Verfolger gleich verwarnt hast und somit dem Fuchs sicher das Leben gerettet hast ... das macht Dich zu einem echten Helden.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Isabella,
      vielen Dank für Deine freundlichen Worte! Die Mamma wünscht sich auch so viel Zuversicht, was mein Jagdinstinkt anbetrifft! Sie baut mehr darauf, dass ich die Lage -ausnahmsweise!- nicht wirklich gecheckt habe und das war gut so! Aber wie kann sie nur glauben, dass eine Hundenase einen Fuchs nicht von einem Hund unterscheiden kann? Tja, wir bräuchten nochmal eine solche Begegnung, um Klarheit zu schaffen, aber die Mamma hofft sehr, dass der schlaue Fuchs auch etwas gelernt hat und sich eine andere, ruhigere und vor allem sichere Wiese sich ausgesucht hat, um spazieren zu gehen!
      Liebe Grüße auch an Damon und Cara
      Dein Arno

      Elimina
  2. Great seeing your lovely Fall pix Arno and wow that was one lucky fox to have got away. Have a tremendous Thursday.
    Best wishes Molly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Thank you very much, dear Molly, you are always a very kind and faithful friend!
      Love
      Arno

      Elimina
  3. *haha* klasse Arno, das nenne ich Stadthund. Statt den armen Fuchs zu jagen, spielst du Ordnungsamt und ermahnst den Golden Retriever langsamer zu rennen *kicher*
    Die Bilder sind übrigens richtig super geworden und kitschige Fotos macht mein Frauchen auch total gerne *augen verdreh*

    *wuff* deine Lilly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Lilly,
      Du könntest da wirklich Recht haben, dass ich einfach ein Stadthund bin und somit nicht mit so viel Glück rechne, einen echten Fuchs einfach so zu treffen, denn schlauer als der Fuchs selber glaubt die Mamma nicht, dass ich es bin! Aber der Goldie war erstens viel zu jung und zweitens rannte er viel zu schnell (mit blödem Grinsen im Gesicht!), dass kann ich niemals durchgehen lassen! Ihihihihih
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  4. Gut, dass Du wieder im englischen Garten für Ordnung sorgst, lieber Arno. Ohne Dich scheinen ja die Bäume und Füchse zu machen, was sie wollen.
    Der November hat sich auch bei Euch von der schönsten Seite gezeigt. Tolle Bilder sind dabei entstanden……

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Immer zu Diensten, meine liebe Socke, der Ordnungshüter Arno ist immer bereit! Leider war es gefühlt der einzige Tag, wo es die Sonne im November (und bis jetzt Dezember) schien! Wir werden alle im Hochnebel grau und lustlos! Hilfe! Zum Glück, sagt die Mamma, bin ich da, um ihr das Leben zu erhellen und das tue ich mühelos sehr gerne!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
    2. Ach, wie zauberhaft, dass Du das Leben Deiner Menschen aufhellst. Ich bin gerührt, kann das aber auch soooo gut verstehen

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Elimina
    3. Danke schön, meine Liebste!
      Dein Arno

      Elimina
  5. Na, nun kommt wieder Ordnung in den Garten - deinen Garten !

    Du siehst klasse aus - inmitten der Farbenpracht der Blätter - Deine Bente

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Gell, liebe Bente, habe ich nicht einen guten Job gemacht? Ich klopfe mir jeden Tag auf die Schulter und freue mich, wie ordentlich die Welt -Dank mir!- ist!
      Liebe Grüße und bleib gesittet!
      Dein Arno :)

      Elimina
  6. Lieber Arno,
    was für ein Abenteuer und du bist der Held. Du hast dem Fuchs das Leben gerettet. Wie gut das du wieder in "deinem" Garten für Ordnung sorgst. Deine Mama hat wieder ganz tolle Fotos gemacht. Übrigens, wenn wir uns im Gras wälzen, dann liegt dort garantiert etwas "gut" duftendes.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Meine lieben Freunde,
      huch, Ihr macht mich jetzt sehr verlegen! Ich, ein Held? Ähm, ähm, das ist vieeeel zu nett von Euch! Ich tue eigentlich nur meine Schäferpflicht, aber ich freue mich natürlich, ach, was sage ich! Ich bin stoz wie Bolle! Ihihihihih! Danke schön!
      Liebe Grüße
      Euer Pfau-Arno

      Elimina
  7. Lieber Arno, mit welcher Hingabe (Bild 22, 23) Du die Bäume inspizierst. Linda ist total fasziniert davon und was den Fuchs betrifft, Linda hätte sich den Retriever UND den Fuchs geschnappt und beide verwarnt. In einem Garten, und schon gar nicht in einem Englischen, WIRD NICHT GERANNT...

    Zumindest hätte sie Dir geholfen... ;)

    LG Andrea

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Ja, liebe Andrea, ich wette auch, dass Linda alles mit links gemanaged (auch wenn richtig gemanagt wäre, aber wer kann so etwas auch nur entziffern? Also wir nicht) hätte und der Fuchs und der Goldie jetzt in einer Reihe mit Pfoten hinter dem Rücken stünden und würden die ganze Zeit wiederholen: "Ich darf nicht zu schnell laufen, besonders in dem Park", aber sie ist auch die SuperLinda mit den wunderschönen Schenkeln, die jedem Rüde den Kopf verdreht.. stopp! Entschuldigung, ich schweife schon wieder ab!
      Liebe Grüße
      Dein Arno (mit rotem Kopf!)

      Elimina
  8. Puh Arno, bei dir kann ein Spaziergang aber ganz schön anstrengend und aufregend sein. Du hast tatsächlich alle Pfoten voll zu tun, und ich bin froh, dass deine Mamma das alles mit der Kamera festhält. Da sieht der Herbst ja noch mal doppelt so schön aus. Beim Fuchs hätte ich sicher auch das Fotografieren vergessen.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo Sylvia,
      vielen Dank für die netten Worte, es war ein aufregender Moment und sie hat ein bisschen gebraucht, bis alles verarbeitet und eingeordnet war, denn schließlich hat niemand mit einer solchen Begegnung an einem solchen vollen Tag gerechnet! Sie wird auch nicht jünger... Ihihihihihh!
      Liebe Grüße an Deine ganze Bande
      Dein Arno

      Elimina
  9. Mein lieber Held,
    ich bewundere deine Ruhe, Gelassenheit und Gründlichkeit mit der du dein Revier sauber hältst.
    Dabei immer einen Blick auf dein Frauchen, damit sie nicht verloren geht, oder Unfug macht.
    Wuff bis bald Tibi

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo meine süße Tibi,
      vielen herzlichen Dank! Du hast es vollkommen erkannt: Meine Mamma habe ich immer fest im Blick, egal was passiert!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  10. Huhu :)
    Das sind tolle Bilder! Und diese riesiegen Bäume ohh ein Traum :)
    Ich glaube, dass ich den Fuchs gejagt hätt *kicher*
    Ich hab wohl nicht so gute manieren...

    Schlabbergrüße Bonjo

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke sehr, mein lieber Bonjo,
      mach Dir keinen Kopf: Du bist auch noch sehr jung und hast natürlich viel mehr Pfeffer in dem Hintern (darf man sowas sagen oder ist es unhöflich? Ich meine es aber total positiv!) und Du wirst sehen, wenn Du so alt bist wie ich, wirst Du auch viel gelassener werden! Versprochen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  11. Excelentes imágenes, me gustan.
    Un beso y feliz día guapa.

    RispondiElimina
  12. Ohhhhh, was für wunderschöne Fotos!!! Übrigens gilt das auch für alle Post, die wie nicht geschafft haben zu Kommentieren - und das waren mal wieder viele. Das tut uns leid, aber ist leider leider nicht immer zu ändern. Hier dachte Frauchen grade, die Joy wäre hinter dem Fuchs her - warscheinlich bis zum Waldrand, da höre ich meistens auf Rehchen und Co zu ...äh...sagen wir mal *studieren* :) hihihi.
    Aber auch dein Frauchen dachte das und somit.....hm....wer weiß, vielleicht hätte mich der rennende Goldi auch viel mehr interessiert.....hmm, ich verrate jedenfalls nicht, was ich wirklich getan hätte :)
    Liebes WauWau mein schöner stattlicher Arno, deine Joy Oberschnucke

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Joy,
      mach Dir keine Gedanken! Ich bin im Moment auch sehr unzuverlässig, was kommentieren und schreiben von Posts angeht! Man kann es nicht ändern, denn man hat sonst auch so viel zu tun! Ich hoffe, Euch geht es gut und bitte kein schlechtes Gewissen wegen uns haben!
      Liebe Grüße, meine Schöne
      Dein Arno

      Elimina